Welche Möbel passen zu einem hellen Boden?

Im Grunde genommen ist ein heller Boden mit vielen Möbeln kombinierbar. Stellen Sie sich ein weißes Papier vor: zunächst sehen alle Farben gut darauf aus. Doch es kommt darauf an, wie Sie die Farben dann miteinander kombinieren. 

Helle Möbel zu einem hellen Boden

Bleiben Sie einfach in der Farbwelt des Bodens. Ein heller, weißlicher Boden wird auch mit weißen Möbeln gut aussehen. Passen Sie nur auf, dass Sie kein Whiteout erleiden. Creme- und Beigetöne gliedern sich wunderbar ein, dunkle Töne bringen Konturen hinein. Bunte Accessoires sorgen für Abwechslung. Die Füße der Möbel bilden eine optische Abgrenzung zum Boden, weshalb es Sinn macht, sie in einer anderen Farbe zu wählen. Wenn Sie auf den puristischen Stil stehen, lassen sich Glasmöbel wunderbar mit hellen Böden kombinieren. Sie erwecken den Eindruck einer nahezu leeren Wohnung.

Mit weniger Farben arbeiten

Es kann von Vorteil sein, sich auf wenige Farben zu beschränken. Die weiße Couch wird zum Beispiel mit marineblauen Kissen und einem gleichfarbigen Teppich hervorgehoben. Highboards, Lowboards und andere Kastenmöbel  im Raum werden dagegen bewusst dunkel gehalten. Amerikanischer Nussbaum macht sich in Kombination mit einem hellen Boden besonders gut. Bei Holzböden können Sie nach einem einfachen Muster vorgehen: Ist der Boden hell, wählen Sie die Möbel eher in dunkleren Farben. Trifft das Gegenteil zu, wählen Sie hellere Möbel. Bei bunten Farbtönen für den Boden wird der Gestaltungsfreiraum etwas kleiner. Schnell wirkt es wie ein Kindergarten, wenn zu viele Farben verwendet werden. Beschränken Sie sich daher auf eine neutrale Farbe wie Weiß. 

Helle Laminat- und Vinylböden

Bei Holzimitaten ist Vorsicht geboten, diese beißen sich oft mit Möbeln aus echtem Holz. Sollten Sie Laminat in Holzoptik verlegen, versuchen Sie daher echtes Holz zu vermeiden. Bei Laminat- und Vinylböden sind andere Materialien besser geeignet. Fällt viel Licht in den Raum, können zu viele helle Farben es zu stark reflektieren. Einige Lichtschlucker in gedeckteren Farben machen hier vielleicht Sinn. 

Teppiche geschickt einsetzen

Nutzen Sie Teppiche mit auffälligen Mustern, die einen Musterverlauf haben, um etwas Struktur in den Boden zu bringen. So lässt sich der Boden gliedern und es kommt Bewegung in die Einrichtung. Auf Dauer werden Sie sich nicht so schnell daran sattsehen. 

 

Zuletzt angesehen