Schlafnische einrichten (Gestalten Sie eine gemütliche Schlafecke)

Sie haben eine Ecke im Haus, mit der Sie einfach nicht so recht wissen, was Sie damit anstellen sollen?

Vielleicht lässt sich darin eine Schlafnische einrichten.

Eine Schlafnische kann ein versehentlicher Baufehler, eine beabsichtigte Aussparung in der Wand, ein Erker oder auch eine Bank am Fenster sein. Wenn die Struktur Ihrer Wohnung es bereits vorgibt, sind Sie klar im Vorteil. Bevor Sie mit dem Einrichten beginnen, sollten Sie aber zunächst nachmessen, wie groß die Schlafnische ist:

190 cm ist wohl das Minimum für Erwachsene. 

200 cm sind Standard, alles darüber ist bei einer Körpergröße ab 185 cm empfehlenswert.

Schließlich wollen Sie nicht die ganze Nacht in einer Position verharren bzw. zusammengekauert versuchen, eine halbwegs gemütliche Schlafposition zu finden. Darüber hinaus sollte es eine passende Matratze für diese Größe geben, ansonsten müssten Sie nach einer Spezialanfertigung schauen.

 schlafnische-dachboden

Quelle: Redbird Blue

Eine Schlafnische gestalten

Wenn Sie gerade im Begriff sind, ein Haus zu bauen und sich fragen, wo der richtige Platz für die Schlafnische ist, haben wir hier einige Ideen für Sie:

  • Bringen Sie die Wand durch einen großen Einbauschrank nach vorn und installieren die Schlafnische darin. Oben lässt sich eine zusätzliche Verkleidung anbringen. Unten können Sie mit Schubladen extra Stauraum schaffen.

  • Errichten Sie die Schlafnische direkt am Fenster. Sofern das Fenster etwas weiter aus dem Gebäude ragt, ist der Effekt noch schöner.

  • Ein Erker ist der ideale Ort, um eine Schlafnische unterzubringen.

  • Verfügt ihr Haus über einen ungenutzten Spitzboden, gestalten Sie dort eine gemütliche Nische zum Schlafen. 

Denken Sie immer daran, eine Standardgröße für die Matratzen zu verwenden. Außerdem sollte diese nicht verrutschen können.

schlafnische-fenster

Quelle: Kathryn M Ireland

Wie die Schlafnische einrichten?

Damit Sie sich in der Schlafnische nicht wie in einer Kiste fühlen, verwenden Sie helle Farben. Dunkle Töne ziehen die Decke und Wände noch enger zusammen, wodurch ein beklemmendes Gefühl entstehen kann. Knallige Signalfarben sind ebenfalls nicht zu empfehlen, da sie das Gemüt zu sehr aufheizen vor dem Schlafengehen.

Platzieren Sie keine Regale direkt über dem Kopfende oder seitlich an der Wand. Die Gefahr, sich den Kopf zu stoßen, ist zu hoch. Kleine Ablagen oder Nachttische sind am Fußende besser aufgehoben.

Wenn die Wanddicke es zulässt, integrieren Sie ein Regal direkt in der Wand. Ansonsten halten Sie es simpel und setzen mit der Bettwäsche Akzente, die zum Kuscheln einladen. Stopfen Sie die Schlafnische nicht voll, Sie wollen darin ja noch schlafen können. 

schlafnische-doppelt

Quelle: decorpad

Was, wenn ich keine passende Nische habe?

Falls Sie nicht zu den Glücklichen gehören, deren Wohnung eine perfekte Schlafnische bereithält, schaffen Sie sich selbst eine. Bei langen, schlauchförmigen Zimmern zum Beispiel lässt sich die Illusion einer Nische hervorrufen, indem Sie das Bett querstellen und ganz an die Wand schieben. Mit einem Vorhang lässt sich der Effekt noch verstärken.

Bei größeren Zimmern oder auch Einraumwohnungen ist der Einsatz von Raumteilern oder Regalen eine gute Möglichkeit, eine Schlafnische zu erschaffen. So entsteht nicht nur ein gemütlicher Schlafplatz, sondern der Raum wird optisch auch aufgeteilt.

Bei Zimmern mit einer sehr hohen Decke, lässt sich die Schlafnische womöglich auf einem Podest errichten, welches durch eine Leiter zu erreichen ist. Falls Sie nicht wissen, wie Sie eine Dachschräge sinnvoll nutzen sollen, richten Sie dort eine Schlafnische ein. Matratze auf den Boden, Vorhang davor und fertig.

Außerdem haben Sie immer noch die Möglichkeit, weitere Wände (Rigips-, Holzwände) einzuziehen und die Struktur des Raumes so anzupassen, dass eine Schlafnische entsteht. 

Das waren unsere Tipps und Ideen zum Einrichten einer Schlafnische. 

Haben Sie eine Nische zu Hause? Wie haben Sie diese gestaltet?

Das könnte Sie auch interessieren:

- Eine kleine Büroecke einrichten

- Einrichtungsideen für die eigene Hausbibliothek

- So richten Sie eine kleine Wohnung ein

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.