Schlauchzimmer einrichten - Lange, schmale Räume optimal nutzen

Wer in einer länglichen, schmalen Wohnung lebt, der wird das Problem kennen.

Man behält die Grundrisse nicht im Kopf und erst beim Einrichten fällt einem auf, dass der Raum bereits durch die Couch zur Hälfte gefüllt wird.

Wie Sie solche Fehler vermeiden und Schlauchzimmer effizient einrichten, erfahren Sie in diesem Beitrag. 

Schmales Wohnzimmer einrichten

Bei einem Schlauchzimmer laufen Sie stets Gefahr, einen ungemütlichen Tunneleffekt zu schaffen. Klar, es bleibt Ihnen kaum eine Alternative übrig, schließlich gibt es keine andere Möglichkeit, die Möbel zu stellen. Außerdem müssen Sie noch durchkommen.

Aber ist es wirklich sinnvoll, die Möbel direkt an die Wand zu stellen? So wirkt es immer, als hätte jemand die Möbel an die Wand geschoben, um sich Platz zu machen. Die ungemütliche Stimmung sollte im Wohnzimmer möglichst vermieden werden. Positionieren Sie daher mindestens einen Gegenstand von der Wand weg.

Das kann ein Sessel, eine Stehlampe oder auch ein Deko-Accessoire sein. Brechen Sie die Schlauchform des Zimmers ein wenig auf, indem sie verschiedene Bereiche schaffen.

Ein guter Trick ist es sich, das Zimmer aus einer 2D-Perspektive vorzustellen. Stellen Sie sich dazu an die Wand auf einer Seite des Raumes und teilen ihn in Gedanken auf: Couch und Fernseher, Leseplatz, Büroecke usw.

Diese Einteilung kann durch eine optische Abtrennung in Form von Farbe, Materialien oder auch Anordnung unterstrichen werden. Sehen Sie nicht ein langes Schlauchzimmer, sondern viele kleine, gemütliche Nischen.

schmales-wohnzimmer

Quelle: freshideen

Schlauchzimmer: Kinderzimmer einrichten

Ihre Kinder kommen mit einem langen, schmalen Schlauchzimmer vermutlich besser zurecht als Sie. Und das liegt nicht nur an ihrer Größe. Durch die kurze Distanz bis zur nächsten Wand kann nachts ein Gefühl von Geborgenheit entstehen, da das Zimmer nicht so offen und weit ist.

Das Bett können Sie, wenn möglich, quer an die Stirnseite des Zimmers stellen, so brechen Sie die Durchgangszimmeroptik auf. Der Schreibtisch sollte möglichst am Fenster stehen, damit genügend Licht hereinkommt. Stellen Sie ihn parallel zur Wand, damit er nicht im Weg steht.

Statt eines Sofas, können Sie auf Modulkissen setzen, die sich individuell zusammensetzen lassen. Bei Nichtgebrauch einfach aufeinanderstapeln.

Falls die Länge des Schlauchzimmers es zulässt, lassen Sie einen Abschnitt frei, in dem keine Möbel an der Wand stehen. Hier können die Kinder spielen und sich ausbreiten. Zwar sparen Regale Platz auf dem Boden, für Kinder sind sie aufgrund der Unerreichbarkeit aber eher unpraktisch. Eine bessere Alternative wären Modulsysteme, die sich individuell zusammenbauen lassen.

Mit diesem Baukastensystem lässt sich der Raum auch optisch sehr gut einteilen. Ist das Kinderzimmer sehr klein, sollten Bett und Sofa kombiniert werden. Hängende Sessel und Regale durchbrechen die Fluroptik und lassen sich dennoch leicht beiseite schieben.

Bei hohen Decken besteht die Möglichkeit, gewisse Bereiche nach oben zu verlagern. Zum Beispiel durch eine eingezogene, zweite Ebene, auf der das Bett ruht.

schlauchzimmer-kinderzimmer

Quelle: mini dutch life 

Schlauchförmiges Schlafzimmer einrichten

Das Bett in einem Schlauchzimmer richtig zu positionieren, ist immer die schwierigste Aufgabe. Besonders wenn Sie zu zweit im Bett schlafen, sollte dieses von beiden Seiten zugänglich sein.

Vielleicht müssen Sie dazu einige Zentimeter am Bettrahmen und der Matratze abziehen und sich für ein kleineres Modell entscheiden. Das Kopfende platzieren Sie am besten an der Stirnseite des Zimmers.

Der Kleiderschrank sollte möglichst an der gegenüberliegenden Stirnseite stehen, um den Raum nicht noch enger zu machen.

Für weiteren Stauraum sollten Sie nach oben planen. Regale können ruhig bis zur Decke hin montiert werden.

Statt die beiden Längsseiten mit auffälliger Wanddeko hervorzuheben, betonen Sie bewusst die Stirnseite des Zimmers. Die Aufmerksamkeit fällt dann nicht mehr so stark auf die Enge des Raumes.

 schlauchzimmer-schlafzimmer

Quelle: Deavita

Ein Schlauchzimmer richtig streichen

Damit Sie sich nicht wie in einer schmalen Bahnunterführung fühlen, sollten Sie dunkle Farben vermeiden. Sie ziehen den Raum noch weiter zusammen und wirken beklemmend. Stattdessen sollten Sie auf helle, freundliche Töne setzen. Wenn Sie die kurzen Seiten des Zimmers in einer dunkleren Farbe streichen als die langen, entsteht zumindest ansatzweise die Illusion von mehr Tiefe.

3 schnelle Tipps zum Einrichten:

  • Viel Licht + helle Farben
  • Multifunktionale, platzsparende Möbel
  • Lange Seiten heller streichen als die kurzen

Fazit:

Denken Sie beim Einrichten eines Schlauchzimmers an einen Zugwagon. Der Blick geht gerade durch, die Sitze sind an die Wand gerückt, nichts bietet Abwechslung. Genau diesen Effekt sollten Sie vermeiden. Sorgen Sie für Unterbrechungen, bilden Sie kleine Bereiche, um den Raum zu strukturieren, betonen Sie die Stirnseiten. Die beengten Verhältnisse sollten Sie nicht als Einschränkung sehen, sondern als Herausforderung.

Falls Sie selbst Tipps und Anregungen haben, hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Das könnte Sie auch interessieren:

- 7 Gegenstände, die in keiner kleinen Wohnung fehlen sollten

- Platzsparende Möbel für Zuhause

- 5 typische Einrichtungsfehler, die Sie vermeiden sollten 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.