Schrank dekorieren - 8 Tipps zur Verschönerung von Schränken

schrank-dekorieren-vorschauEin Schrank nimmt viel Fläche im Raum ein, ist jedoch meistens relativ langweilig. Einheitliche Farbe, Standardgriffe und herkömmliches Material.

So kann er schnell zum Dorn im Auge werden, wenn die restliche Wohnung einem bestimmten stilistischen Muster folgt.

Daher wollen wir Ihnen heute einige Anregungen geben, wie Sie Ihren Schrank aufpeppen können.

Egal ob Kleiderschrank, Kommode oder Highboard.

So geht’s:

1. Mit Fototapeten Leben in den Schrank bringen

Hatten Sie nicht auch manchmal als Kind den Wunsch, dass sich in Ihrem Kleiderschrank eine andere Welt befindet? Lassen Sie diesen Traum wahr werden.

Dazu müssen Sie einfach nur eine Fototapete im Inneren des Schranks anbringen. Lassen Sie die Tapete auf die Maße der Rückwand passgenau anfertigen.

Auch die Innenseiten der Türen lassen sich mit so einer Tapete verschönern. So haben Sie zudem mehr davon, denn die Rückwand verschwindet meist hinter den Klamotten.

Suchen Sie sich ein Thema aus: Winter, Wald, Stadt oder Strand, wo auch immer Ihr persönliches Paradies liegt.

2. Neue Griffe für neue Blicke

Bei der Dekoration des Schranks können Sie mit ganz einfachen Mitteln sehr viel erreichen. Tauschen Sie doch einfach die Türknäufe aus. Gerade bei modernen Schränken sind die Knäufe oftmals sehr schlicht und langweilig.

Suchen Sie nach etwas Aufregendem, montieren die alten ab und spachteln notfalls die Löcher zu.

Anschließend bringen Sie die neuen Knäufe an. Sollten Sie eine künstlerische Ader besitzen, können Sie auch weiße Knäufe erwerben und diese selbst bemalen.

3. Bringen Sie Licht ins Dunkel

Bei aktuellen Schranksystemen kann oftmals ein Kranz dazugekauft werden, der über eine LED-Beleuchtung verfügt. Was spricht dagegen, den Schrank selbst mit so einer Leuchte zu dekorieren?

Sie brauchen lediglich eine Leiste mit LEDs an der Oberseite anzubringen, um den Innenraum auszuleuchten. Auch Lichterketten können helfen, die Klamotten morgens besser zu erkennen.

Wo wir schon bei Lampen sind: bringen Sie doch eine klassische Wandleuchte am Schrank an. Auch an den Türen wäre eine Leuchte ein witziger Blickfang, insbesondere, wenn sie ein Gesicht darstellt.

Die Kabel befestigen Sie an der Schrankinnenwand und bohren an einer nicht einsehbaren Stelle ein Loch, um zur nächsten Steckdose zu gelangen.

4. Mit ausgefallenen Halterungen den Schrank verschönern

Wieso sollten die Klamotten immer nur im Inneren des Schranks aufbewahrt werden? Verfrachten Sie etwas Stauraum nach draußen, indem Sie zum Beispiel künstliche Tierschädel, Haken in Form von Händen oder dekorative Hakenleisten anbringen. So schaffen Sie einen witzigen Moment bei der Dekoration des Schranks, der darüber hinaus aber auch praktisch ist.

5. Eine Kreidetafel anbringen

Mit einer Kreidetafel können Sie das Antlitz des Schranks täglich verändern. Schreiben Sie einen motivierenden Spruch darauf, malen Sie ein lustiges Bild oder einfach nur eine wichtige Erinnerung. Übrigens gibt es auch Tafelfarbe, mit der Sie einen Teil des Schranks bestreichen können.

6. Den Schrank mit Schnappschüssen dekorieren

Fotos als Dekoration gehen immer. Ob es nun Schnappschüsse mit den Freunden sind, Urlaubsbilder oder Outfits, die Sie inspirieren.

7. Wandbild mit Fenster

Ein Wandbild, das Weite nachahmt, ist eine witzige Möglichkeit, eine optische Täuschung zu erzeugen. Dies kann zum Beispiel ein Gemälde sein, dass ein offenes Fenster darstellt. In einem schwarzen Rahmen kommt der Effekt noch besser zur Geltung. So können Sie schon bald auf Paris oder London blicken, wenn Sie sich das nächste Mal umziehen wollen.

8. Vorhänge statt Türen

Bei Schrankwänden oder offenen Schranksystemen können Sie anstatt der Türen einen Vorhang vor den Fächern anbringen. Sie brauchen dazu lediglich eine Stange am obersten Fach zu montieren, auf die der Vorgang aufgezogen werden kann. Der Vorhang wiederum kann zur Dekoration genutzt werden.

So unkreativ ein Schrank anfangs auch sein mag, es gibt etliche Möglichkeiten, mehr aus ihm herauszuholen. Beim Dekorieren des Schranks sollten Sie aber immer darauf achten, dass er nicht zu überladen wird.

Insbesondere die modernen Schränke sind eher schwierig zu modifizieren durch ihre klaren Strukturen. Bei alten Massivholzschränken wirken neue Knäufe zum Beispiel viel besser. Fototapeten lassen sich durch die glatten Oberflächen dagegen bei neuen Schränken besser anbringen.

Wenn Sie einen besonderen Tipp zur Schrankdekoration haben, schreiben Sie uns diesen doch in die Kommentare!

Wir erweitern gerne unsere Liste.

Weitere Einrichtungstipps:

- Arbeitszimmer

- Wandgestaltung

- Partykeller

Folgen Sie uns auch auf:

Facebook

YouTube

Instagram

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Fotos machen alles persönlicher!

    Ich finde Fotos sind eine Tolle Idee um ein Zimmer schöner einzurichten, man kann sie auch super vielfältig präsentieren!

    Schöner Beitrag, ich werde mir warscheinlich eine Kreidetafel kaufen für meine Küche :-)

    LG Eva