Verschiedene Stoffmuster bei Möbeln online testen

Ach, wäre doch der Möbelkauf so einfach wie das Klamotten-Shoppen. Sämtliche Größen und Farben eines Kleidungsstückes nach Hause bestellt, anprobiert und bei Nichtgefallen wieder zurückgeschickt. Das wäre ein sehr teurer und aufwendiger Spaß. Bitte nicht bei uns im Shop ausprobieren!

Doch was kann man tun, wenn man einzelne Stoffmuster gerne am favorisierten Polstermöbel sehen möchte und der Hersteller diese nicht als Bilder zur Verfügung gestellt hat? Eine einfache Abbildung des Stoffs hilft da nicht weiter und selbst ein Stoffmuster hilft oft nur dabei, eine vage Idee zu bekommen.

Die Lösung: Laden Sie sich ein kostenloses Bildbearbeitungsprogramm runter und färben Sie das Möbelstück selbst ein.

In diesem Tutorial zeigen wir ihnen, wie das in wenigen Schritten geht. Zur Veranschaulichung haben wir uns das Programm GIMP heruntergeladen.

1. Bild des Möbels aussuchen, abspeichern und öffnen

1

2. Mit dem Polygon-Werkzeug das Möbelstück markieren

11

Wählen Sie das Werkzeug in der Menüleiste links aus und markieren das Möbelstück einmal ringsum aus.












3. Das gewünschte Stoffmuster in einem neuen Tab öffnen

2

4. Mit der Farbpipette die Farbe des Stoffmusters markieren

3

Wählen Sie dazu im Menü die Farbpipette aus und klicken irgendwo im Stoffmuster mit gedrückter „Alt“-Taste ins Bild.

Nehmen Sie am besten einen helleren Bereich. Probieren Sie ruhig ein wenig rum, bis die Farbe am ehesten dem Stoffmuster entspricht.











5. Stofffarbe kopieren

Wechseln Sie zurück in den Tab mit dem Möbelstück und klicken dort links im Menü auf die Farbe. Es öffnet sich ein Fenster, in welchem Sie in dem Feld HTML-Notation jetzt den Farbwert der angezeigten Farbe sehen können. Wählen Sie diesen Wert aus und kopieren ihn.

4

6. Produkt einfärben

5


Wählen Sie oben im Reiter „Farben“ und dann den Menüpunkt „Einfärben“ aus.


















In dem nun geöffneten Fenster klicken Sie auf „Benutzerdefinierte Farbe“ und geben dort in der HTML-Notation den kopierten Wert ein.

6

Mit „OK“ bestätigen und die Couch erstrahlt in neuer Farbe.

7

7. Helligkeit und Kontrast anpassen

8


Wählen Sie oben im Reiter erneut „Farben“ aus und dann den Menüpunkt „Helligkeit / Kontrast“.

 














Spielen Sie mit den Reglern, bis die Farbe einigermaßen passt.

 9

Und schon haben Sie einen guten Eindruck, wie die Couch in einem helleren Braunton aussehen würde. Diese Methode klappt natürlich auch mit allen anderen Möbeln. Und, ist doch einfacher und schneller, als das Sofa in all den verschiedenen Konfigurationen zu bestellen, oder?

Wir wünschen viel Spaß beim Nachmachen!

- Wie Sie Ihre Inneneinrichtung mit GIMP planen, verraten wir hier.

- Mit welchen Kosten Sie bei einer Wohnungseinrichtung rechnen müssen, haben wir hier zusammengefasst.

- Weitere Einrichtungstipps gibt's hier.

Für weitere nützliche Tipps rund um das Thema Möbel, folgen Sie uns auf den Social-Media-Kanälen:

Facebook

Instagram

YouTube

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.